Produktübersicht


PDF-Datei herunterladen

Lieferprogramm Rauch- und Abgasrohre.
Zum Herunterladen der PDF-Datei klicken Sie bitte auf das Bild.
Zum Anzeigen der herunter geladenen Datei benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Rauchrohre aus Edelstahl

Die Heiztechnik hat in den vergangenen Jahrzehnten viele Veränderungen erfahren. Die Effizienz der Heizkessel hat große Fortschritte gemacht. Mit der Verbesserung der Heizkessel geht auch  eine deutliche Senkung der Abgastemperaturen einher. Die niedrigen Abgastemperaturen führen dazu, dass in den Rauchrohr-Verbindungsleitungen wesentlich mehr Kondensat anfällt. Dies erfordert den Einsatz von geeigneten Werkstoffen für die Rauchrohre. Wir bieten unseren Kunden Rauchrohre aus Edelstahl in den Werkstoffen 1.4404 oder 1.4571 an. Diese sind gegen die im Kondensat anfallenden Säuren beständig.

Möck bietet ein breites Sortiment an Rohren und Formstücken in den Dimensionen DN 110 bis DN 300 an. Die Wandstärken betragen 0,6 mm, 0,8 mm oder 1,0 mm. Die Rohre und Formstücke sind zylindrisch und haben auf einer Seite einen Einzug zum Stecken in das nächste Bauteil.

Die Fertigung erfolgt mit modernen Anlagen, die für eine hohe Wiederholgenauigkeit und Präzision bei den Produktionsprozessen sorgen.

Die Produkte entsprechen den einschlägigen Normen EN 1298-2 und DIN 1298. Die Produkte sind zertifiziert und besitzen ein CE-Kennzeichen

Im Sortiment befinden sich verschiedene Bauteile mit denen das anfallende Kondensat aus der Verbindungsleitung abgeführt werden kann.

Bei Heizungen mit Kondensatanfall sollten grundsätzlich doppelte Wandfutter verwendet werden

In den Dimensionen DN 130 und DN 150 bieten wir ein System von kondensatdichten  Rauchrohren an. Die Rohre und Formstücke sind im Einsteckbereich mit Sicken versehen. Zum Einlegen in diese Sicken bieten wir Dichtringe aus Viton (bis 200°C) oder EPDM (bis 140°C) an. Bei der Installation sollte darauf geachtet werden, dass die Rohre und Formstücke mit der eingezogenen Seite in Richtung des Heizkessels gesteckt werden. Dieses System eignet sich auch hervorragend für den Einsatz bei Pelletsheizungen; die Dichtungen verhindern den Austritt von Rußpartikeln an der Steckverbindung.